Ein paar Stationen der letzten 40 Jahre:


# Bankkaufmann mit abgeschlossenem betriebswirtschaftliches FH - Studium

# Spätere berufsbegleitende Intensivstudiengänge, Diplome und Fortbildungen in phänomenologischen, systemisch-phänomenologischen, natur- und alternativheilkundlichen, ressourcenorientierten, biophysikalischen, körperphysiologischen, körperfocussierten, rhythmustherapeutischen, psychophysiologischen und energetisch-mentalen Methoden und Verfahren in Europa und USA

# wie z.B. ROLFING  (1991/92/93 bei Dres. Schwind, Schleipp u.a.)

# wie z.B. Viscerale Osteopathie (1998 Dres. Schwind, Prat u.a., München)


# wie z.B. Wirbel- u. Gelenksbalancierung nach Dorn / Breuss (1997 Koch u.a.)


# wie z.B. Rückenorthesenmethode (2001 Prof. Kienlein)


# wie z.B. Body - Zen - Therapie (1993 Dub Leigh, Hawaii/USA)


# wie z.B. Eutonie G.A. (1992/93/94 Gerda-Alexander-Schule Offenburg-Strassbourg)


# wie z.B. Bioenergetik (1988 Dr. Hops, BAD)


# wie z.B. NLP - Practitioner (1991 Prof. Dr. Schott u.a.)


# wie z.B. Primärtherapie (1990 W. De Philipp, München u. 2009/10/11 Traumaarbeit u. biologische Konfliktarbeit nach Dres. Hamer, Kern, Sabbah u.a.


# wie z.B. Herz-Gehirn-Kohärenz-Trainings (2007/08/09 Heart-Math-Institute, USA, Prof. Dr. Dr. Mück-Weymann, Dr. Ruffmann, BAD)


# wie z.B. TaKeTiNa - Rhythmuspädagogik / Rhythmustherapie (2011/12/13 Taketina-Institut Wien / Zist Penzberg, R. u. C. Flatischler)